Allgemeine Geschäftsbedingungen – Kurse/Workshops
 

Agilitätskonform als Unternehmensberatung in Zurich (Schweiz). Operativ tätig in der D-A-CH Region im Bereich der Business Excellence, agiles Coach, Teamcoaching, Ausbildung Master agile Coach (CAS), Ausbildung Consultant Design Thinking (CAS).

1. Geltungsbereich
Unter die allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB» oder «AGB – Kurse/Workshops» genannt) fallen alle Rechtsgeschäfte, die über die Buchungsseite (nachfolgend «Buchungsseite» genannt) abgeschlossen werden. Diese Buchungsseite wird von der einfachen Gesellschaft Agilitätskonform Ltd. (nachfolgend AK) geführt und behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. Es ist jeweils die zum Zeitpunkt der Buchung geltende Version massgebend. 

2. Angebot
Die Veranstaltungen, Kurse und Workshops (im Folgenden kurz «Kurse») bzw. deren Preise auf der Buchungsseite gelten als Angebot. Das Angebot gilt, solange das Produkt auf der Buchungsseite auffindbar und verfügbar ist.

3. Produkte und Preise
AK kann die Preise frei festlegen und jederzeit ändern. Bei der Buchungen ist der auf der Website veröffentlichte Preis massgebend. Sind Preise irrtümlich veröffentlicht worden, behält sich AK vor, dies dem Käufer vor der Veranstaltung mitzuteilen um eine Preiskorrektur zu vereinbaren oder die Buchung zu stornieren.
Die Preise werden in CHF oder EURO angegeben. 

4. Vertragsabschluss
Mit einer bestätigten Buchung kommt zwischen der Kundschaft und AK ein bindender Buchungsvertrag zustande, der durch die vorliegenden AGB reguliert wird. Dadurch entstehen für die Kundschaft sowie AK bestimmte Rechte und Pflichten. Die Buchung gilt als bestätigt, sobald das Anmeldeformular eines Angebotes durch die Kundschaft vollständig ausgefüllt und abgeschickt, die Zahlung der Angebotsgebühren auf dem Bank- oder PayPal-Konto von AK verbucht und eine Buchungsbestätigung an die Kundschaft verschickt wurde.

Erfolgt die Buchung weniger als sieben Tage vor dem Kursbeginn, gilt sie automatisch als bestätigt. Bei einer Absage durch die Kundschaft sind die vollen Kursgebühren zu entrichten.

5. Kursgebühr
Die vereinbarte Kursgebühr ist innerhalb der bei der Anmeldung angegebenen Frist (normalerweise 10 Arbeitstage bei Banküberweisungen oder 10 min bei PayPal-Zahlungen) zu entrichten. Die Nichtentrichtung oder nicht fristgerechte Entrichtung der Kursgebühr führt zur automatischen Löschung der Buchung.

6. Annullierung einer bestätigten Buchung durch Teilnehmer(in)
Als Annullierungsdatum gilt der Tag, an dem die schriftliche Absage der Teilnahme durch die Kundschaft bei AK eintrifft.
Annulliert die Kundschaft ihre Buchung, erhebt AK die folgenden Stornierungsgebühren in Prozenten des Kurspreises:
50% bei Annullierung bis 14 Tage vor Kursbeginn
100% bei Annullierung 14 – 0 Tage vor Kursbeginn

Eine Verschiebung der Kursteilnahme (auf Wunsch der Teilnehmerin/des Teilnehmers) ist generell nicht möglich. Stimmen AK nach bereits erfolgter Buchung in Ausnahmefällen dennoch einer Verschiebung zu, so gelten die Annullierungsfristen weiterhin in Bezug auf die Daten des ursprünglich gebuchten Kurses.

7. Ersatzperson
Statt die Registrierung zu annullieren, kann die Kundschaft auch eine Ersatzperson bzw. Ersatzpersonen am Kurs teilnehmen lassen, sofern folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
a) Die Ersatzperson ist bereit, das gesamte Arrangement der ursprünglichen Teilnehmerin bzw. des ursprünglichen Teilnehmers zur den gleichen Bedingungen zu übernehmen. Ersatzpersonen für einzelne Abschnitte/Tage eines mehrtägigen Kurses sind nicht möglich.
b) Die Kundschaft übermittelt im Vorfeld des Anlasses folgende Angaben der Ersatzperson(en) an Anna & Juan: Anrede(n), Vorname(n), Name(n), Wohnadresse, Emailadresse(n) und Telefonnummer(n).

8.1 Annullierung durch AK
AK behalten sich vor, Kurse aus beispielsweise gesundheitlichen Gründen oder aufgrund einer ungenügenden Teilnehmerzahl abzusagen. Kursgebühren werden in solchen Fällen vorbehaltslos und vollständig rückvergütet. In gegenseitigem Einverständnis kann auf eine Rückvergütung verzichtet und der Kurs neu terminiert werden.

8.2 Verschiebung des Durchführungsortes
AK behalten sich das Recht vor, den Durchführungsort eines Kurses auch kurzfristig zu wechseln, sofern dieser in der gleichen Ortschaft oder in zumutbarer Distanz zum ursprünglich angekündigten Ort liegt.

9. Abweisung von Teilnehmern
AK behalten sich vor, Teilnehmer nicht in den Kurs aufzunehmen, insbesondere dann, wenn die in der Ausschreibung definierte maximale Teilnehmerzahl überschritten wird. Kursgebühren werden in solchen Fällen vorbehaltslos und vollständig rückvergütet. In gegenseitigem Einverständnis kann auf eine Rückvergütung verzichtet und der Kurs neu terminiert werden.

10. Zahlungsweisen & Rückerstattungen – Kurse
Zahlungen erfolgen ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) per Banküberweisung, gängige Kredit- und Debitkarten oder Barzahlung. Allfällige Überweisungsgebühren sind durch die Kundschaft zu tragen. Rückerstattungen erfolgen per Banküberweisung oder Barzahlung.

11. Unfallversicherung
Es ist Sache der Kundschaft, sich gegen Unfälle während Angeboten von AK zu versichern. Für Unfälle, die sich während Workshops, Kursen oder andern Dienstleistungen ereignen, übernimmt AK keine Haftung.

12. Nichteinhaltung AGB
Bei Nichteinhaltung der AGB seitens der Kundschaft behält sich AK das Recht vor, den Kursplatz für andere Personen freizugeben und/oder rechtliche Schritte einzuleiten.

13. Datenschutz
AK erfasst nur personenbezogene Daten, die für den Vertragsabschluss nötig sind. Diese werden ohne die gesonderte Zustimmung der Kundschaft nicht weiterverarbeitet.
Die Daten werden nur an Drittparteien weitergegeben, wenn dies für die Abwicklung des Auftrags notwendig ist. Dies betrifft bei der Zahlungsabwicklung das Kreditinstitut (z.B. PayPal etc.) und die externe Anbieter/Leiter von Kursen.

Ausführliche Informationen findest Du in den Datenschutzbestimmungen.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die Beziehung zwischen AK und der Kundschaft untersteht ausschliesslich dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

 

 

Datenschutzerklärung

 

Datenspeicherung

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

 

  • Name/Firma,

  • Beruf/Berufsbezeichnung,

  • Geburtsdatum,

  • Firmenbuchnummer,

  • Ansprechperson,

  • Geschäftsanschrift und sonstige Adressen des Kunden,

  • Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, etc.)

  • Bankverbindungen, Kreditkartendaten,

  • Bestelldaten,

  • UID-Nummer,

  • Kundenserviceanfragen

 

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

 

  • Betreuung des Kunden sowie

  • für eigene Werbezwecke, beispielsweise zur Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newsletter (in Papier- und elektronischer Form), sowie zum Zwecke des Hinweises auf die zum Kunden bestehende oder vormalige Geschäftsbeziehung (Referenzhinweis).

 

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: info@agilitaetskonform.com

 

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind weiters zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

 

Wir speichern Ihre Daten max. 10 Jahre lang.

 

Für diese Datenverarbeitung ziehen wir Auftragsverarbeiter heran.

Welche Daten erfassen wir?
 
Besucher- und Nutzerdaten

Von unseren Besuchern und Nutzern erfassen wir zwei Arten von Daten

  1. 1)    Nicht identifizierte und nicht zu identifizierende Daten im Zusammenhang mit einem Besucher oder nicht identifizierten Nutzer, die uns entweder zur Verfügung gestellt oder durch Nutzung unserer Dienste automatisch erfasst werden können („nicht personenbezogene Daten“). Anhand solcher nicht personenbezogener Daten können wir nicht nachvollziehen, von welchem Besucher oder Nutzer diese Daten stammen. Die von uns erfassten nicht personenbezogenen Daten bestehen hauptsächlich aus technischen und gesammelten Nutzungsinformationen, wie zum Beispiel den Browsing- und Clickstream-Aktivitäten von Besuchern und Nutzern bezüglich der Dienste, Sitzungs-Heatmaps und Scrolls, nicht identifizierenden Daten bezüglich Gerät, Betriebssystem, Internetbrowser, Bildschirmauflösung, Sprach- und Tastatureinstellungen, Internet-Anbieter, Verweisungs/Exit-Seiten, Datum/Zeitstempel usw. des Nutzers oder Besuchers.

  2. 1)    Individuell identifizierbare Daten, d. h. Daten, die eine Person identifizieren bzw. die Identifizierung einer Person mit überschaubarem Aufwand ermöglichen oder privater oder sensibler Natur sind („personenbezogene Daten“). Die von uns erfassten personenbezogenen Daten bestehen hauptsächlich aus Kontaktdaten (beispielsweise E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), Rechnungsdaten (Name, Rechnungsadresse, Zahlungsmethode und Bankverbindung), die nur von Nutzern mit bezahlten Diensten erfasst werden, Daten bezüglich einer Browser- oder Nutzungssitzung (IP-Adresse, geographischer Standort und/oder eindeutige Kennung des Endgeräts), Daten bezüglich verbundener Konten Dritter (wie beispielsweise die E-Mail-Adresse oder der Nutzername für ein verbundenes PayPal-, Google- oder Facebook-Konto), uns zur Verfügung gestellten eingescannten Ausweisdokumenten (beispielsweise Personalausweis, Führerschein, Pass oder offizielle Dokumente zur Unternehmensregistrierung), Schriftverkehr (einschließlich dem durch unsere Dienste geführten oder hochgeladenen) und jeglichen sonstigen personenbezogenen Daten, die uns von Besuchern und/oder Nutzern durch deren Zugriff auf und/oder Nutzung von unseren Diensten zur Verfügung gestellt werden. Um jeglichen Zweifel auszuschließen - sämtliche nicht personenbezogenen Daten, die mit personenbezogenen Daten verbunden oder verknüpft werden (beispielsweise um unsere Dienste zu verbessern), werden von uns als personenbezogene Daten betrachtet und behandelt, solange eine solche Verbindung oder Verknüpfung besteht.

#ItsThatEasy

Wir erfassen zwei Arten von Daten: personenbezogene Daten (die verwendet werden können, um eine Person eindeutig zu identifizieren) und nicht personenbezogene Daten (die nicht der Identifizierung dienen).

 

Wir erfassen solche Daten über unsere Nutzer und Besucher sowie Nutzer von Nutzern, Stellenbewerbern und sonstigen Personen, die sie uns zu zur Verfügung stellen.

 
Daten von Nutzern von Nutzern

Gegebenenfalls erfassen wir - ausschließlich für und im Namen unserer Nutzer - auch ähnliche Daten im Zusammenhang mit Besuchern und Nutzern der Webseiten oder Dienste unserer Nutzer („Nutzer von Nutzern“) (wie nachstehend genauer unter Punkt 6 beschrieben).

 
Daten von Stellenbewerbern bei Wix

Wir erfassen auch Daten, die uns von Bewerbern auf Stellen bei Wix zur Verfügung gestellt werden („Bewerber“), wenn diese sich per E-Mail oder anderweitig auf eine der unter https://www.wix.com/jobs veröffentlichten offenen Stellen bewerben (wie nachstehend genauer unterPunkt 7 beschrieben).

 
Wie erfassen wir solche Daten?

Wir verwenden hauptsächlich folgende zwei Methoden:

  1. Wir erfassen Daten durch Ihre Nutzung der Dienste. Wenn Sie unsere Seite besuchen oder unsere Dienste nutzen, u. a. wenn Sie auf unserer Website oder einer beliebigen Nutzerwebsite surfen, ein Nutzerkonto anmelden, Ihre Nutzerwebsite bearbeiten und Informationen und Inhalte hochladen und/oder Wix-Apps und/oder Mobile Apps herunterladen oder nutzen, können und werden wir normalerweise solche Nutzungen, Sitzungen und diesbezügliche Informationen erfassen, erheben und aufzeichnen - entweder selbst oder mittels Diensten Dritter - wie nachstehend unter Punkt 8 aausführlich erläutert, u. a. unter Verwendung von „Cookies“ und anderen Tracking-Technologien, wie nachstehend ausführlicher unter Punkt 9erläutert.

  2. Wir erfassen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Wir erfassen z. B. die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich für unsere Dienste anmelden, wenn Sie sich über Drittanbieter, wie beispielsweise Facebook oder Google, bei unseren Diensten einloggen, wenn Sie Einkäufe tätigen und/oder Domainnamen registrieren, wenn Sie solche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Dienste angeben oder hochladen und/oder wenn Sie in irgendeiner Form direkt Kontakt mit uns aufnehmen ( z. B. Wix Support-Tickets, E-Mails).

  3. Wir erfassen auch Daten von Drittquellen wie unten unter Punkt 8 beschrieben.

#ItsThatEasy

Wenn Sie unsere Dienste besuchen oder nutzen, stellen Sie uns dadurch gegebenenfalls bestimmte Daten zur Verfügung (entweder automatisch durch den Vorgang Ihrer Nutzung oder indem Sie sie selbst übermittlen).

 
Warum erfassen wir solche Daten?

Wir erfassen solche nicht personenbezogenen und personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  1. Unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und zu betreiben;

  2. Unsere Dienste weiterzuentwickeln, individuell anzupassen und auf der Grundlage von allgemeinen oder individuellen Präferenzen, Erfahrungen und Problemen von Besuchern und Nutzern zu verbessern;

  3. Unseren Nutzern zu jeder Zeit Kundenbetreuung und technischen Support zu bieten;

  4. Unsere Besucher und Nutzer mit allgemeinen oder individuellen Mitteilungen oder Werbenachrichten im Zusammenhang mit unseren Diensten kontaktieren zu können (wie nachstehend ausführlicher unter Punkt 10 erläutert);

  5. Bestimmte Wettbewerbe, Veranstaltungen und Angebote zu ermöglichen, zu unterstützen und anzubieten, die Qualifikation von Teilnehmern zu ermitteln, Leistung zu überprüfen, Gewinner zu kontaktieren und Gewinne und Leistungen auszugeben;

  6. Gesammelte statistische Daten zu erstellen oder sonstige gesammelte und/oder abgeleitete nicht personenbezogene Daten zu erstellen, die wir oder unsere Geschäftspartner zur Bereitstellung und Verbesserung unserer entsprechenden Dienste verwenden können;

  7. Unsere Möglichkeiten zur Datensicherheit und Betrugsprävention zu verbessern;

  8. Bewerber auf Stellen bei Wix zu berücksichtigen (wie nachstehend ausführlicher unter Punkt 7 erläutert);

  9. Gesetzliche Bestimmungen und Regelungen einzuhalten.

Wir werden personenbezogene Daten nur zum Zweck, wie unter Punkt 4 dargelegt, nutzen, wenn wir sichergestellt haben, dass

  1. die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um einen Vertrag abzuschließen oder Schritte zum Abschließen eines Vertrages einzuleiten (z. B. Ihnen einen Website-Builder bereitzustellen, Ihnen Kundenbetreuung oder technischen Support zur Verfügung zu stellen) oder

  2. die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um entsprechenden rechtlichen oder behördlichen Verpflichtungen, die wir haben, nachzukommen,

  3. die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um die rechtmäßigen Interessen, die wir als Unternehmen haben, zu unterstützen (zum Beispiel, um unsere Dienste durch die Erkennung von Nutzertrends und der Wirksamkeit von Wix-Kampagnen sowie die Erkennung technischer Probleme zu warten und zu verbessern), vorausgesetzt, dies wird stets angemessen durchgeführt und Ihre Datenschutzrechte bleiben gewahrt.

Unsere Dienste sind nicht für Kinder unter 18 Jahren zulässig. Personen unter 18 Jahren ist es untersagt, uns über unsere Dienste personenbezogene Daten mitzuteilen. Wir speichern bewusst keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 18. Eltern und Erziehungsberechtigte sollten stets die Aktivitäten ihrer Kinder beaufsichtigen.

#ItsThatEasy

Wir erfassen und nutzen Daten, um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und sie besser und sicherer zu machen.

 

Wir erfassen und nutzen Daten auch, um unsere Besucher, Nutzer und Stellenbewerber zu kontaktieren und um die für uns geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

 
Wo speichern wir Ihre Daten?

Personenbezogene Daten von Besuchern von Wix, Nutzern von Wix und Nutzern von Nutzern können von Wix und unseren autorisierten verbundenen Unternehmen und Dienstleistern in den USA, in Europa (einschließlich Litauen, Deutschland und der Ukraine), in Israel und in sonstigen Rechtshoheiten verwaltet, verarbeitet und gespeichert werden, wenn dies für die ordnungsgemäße Bereitstellung unserer Dienste erforderlich ist und/oder auch vom Gesetzgeber gefordert wird (wie nachstehend genauer erläutert).

Daten von Bewerbern auf Stellen bei Wix können in Israel an entsprechenden Orten verwaltet, verarbeitet und gespeichert werden, falls erforderlich an gesicherten Cloud-Speicherorten, die von unseren Drittanbietern bereitgestellt werden.

Wix.com Ltd hat seinen Sitz in Israel, das von der Europäischen Kommission als ein Land betrachtet wird, das einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten von Bürgern aus EU-Mitgliedsstaaten bietet.

Angeschlossene Unternehmen und Dienstleister von Wix, die Ihre personenbezogenen Daten im Namen von Wix speichern oder verarbeiten, haben sich vertraglich dazu verpflichtet, diese Daten unter Einhaltung von Industrienormen und unabhängig davon, ob in deren Rechtssystemen geringere rechtliche Anforderungen gelten, zu schützen.

5.1.

Offenlegung gemäß EU-US Privacy Shield und Swiss-US-Privacy Shield

Wix.com ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks und des Swiss-US Privacy Shield Frameworks. Wix.com hat sich dazu verpflichtet, sämtliche von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. von der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem Privacy Shield Framework entsprechend dessen geltenden Grundsätzen handzuhaben. Weitere Informationen über das Privacy Shield Framework finden Sie auf der Privacy-Shield-Liste des US-Handelsministeriums hier.

 

Wix.com trägt die Verantwortung für die Verarbeitung von erhaltenen personenbezogenen Daten im Rahmen des Privacy Shield Frameworks und die anschließende Übermittlung an eine Drittpartei, die im Namen von Wix.com als Vertreter in dessen Namen handelt. Wix.com handelt bei Übermittlungen von personenbezogenen Daten aus der EU, einschließlich der Übermittlung der Haftungsbestimmungen gemäß den Privacy-Shield-Grundsätzen.

Bezüglich gemäß dem Privacy Shield Framework erhaltenen oder übermittelten personenbezogenen Daten unterliegt Wix.com den Regulierungs- und Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission (FTC). In bestimmten Situationen ist Wix.com möglicherweise dazu aufgefordert, personenbezogene Daten auf behördliche Anordnung hin offenzulegen, einschließlich zur Einhaltung von Bestimmungen zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung, und wird dem nachkommen, wenn lokale Datenschutzgesetze dies erlauben.

 

Sollten Sie eine ungelöste Beschwerde im Zusammenhang mit dem Datenschutz haben, die wir nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, wenden Sie sich bitte (kostenfrei) an unseren US-basierten Drittanbieter für Streitschlichtung (dispute resolution provider) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.  

 

Unter bestimmten Umständen, die auf der Privacy-Shield-Website ausführlicher beschrieben sind, können Sie ein bindendes Schiedsverfahren einleiten, wenn sonstige Streitbeilegungsverfahren bereits ausgeschöpft wurden.

Auf Anforderung stellt Wix Ihnen Informationen über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese korrigieren oder deren Löschung beantragen möchten, folgen Sie den Anweisungen dieser Help-Center-Artikel: „GDPR Retrieving Your Wix Account Data“ oder „DDPR Permanently Deleting Your Wix Account“. Wir werden Ihrer Anfrage in einem vom lokalen Gesetzgeber bestimmten oder angemessenen Zeitrahmen nachkommen.

Bitte beachten Sie, dass bei der permanenten Löschung Ihres Wix-Kontos all Ihre Informationen aus den Wix-Datenbanken gelöscht werden. Nach Fertigstellung dieses Vorgangs werden Sie nicht mehr auf Ihre Wix-Dienste zurückgreifen können, Ihr Nutzerkonto und dessen gesamte Daten werden endgültig entfernt und Wix wird in Zukunft Ihr Konto nicht wiederherstellen oder Ihre Daten abrufen können. Sollten Sie in Zukunft mit Wix-Support Kontakt aufnehmen, wird das System Ihr Konto nicht erkennen und werden unsere Mitarbeiter das gelöschte Konto nicht finden können.

5.2.

Verpflichtung zur Datenlokalisierung: 1.1 Sollten Sie Ihren Wohnsitz in einer Rechtshoheit haben, die eine Verpflichtung zur „Datenlokalisierung“ oder „Datenresidenz“ fordert (d. h., dass personenbezogene Daten von Einwohnern innerhalb der Landesgrenzen einer solchen Rechtshoheit verbleiben müssen) und wir darauf aufmerksam werden, halten wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb solcher Landesgrenzen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Hiermit erkennen Sie an, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall weiterhin an anderen Orten, einschließlich in den USA, erfassen, speichern und verwenden, wie vorstehend erläutert.

5.3.

#ItsThatEasy

Wir können personen-bezogene Daten in den USA, Europa, Israel oder anderen Rechtshoheiten speichern und verarbeiten - entweder selbst oder mittels unserer verbundenen Unternehmen und Dienstleister.

Die Daten-speicherungs-anbieter, mit denen Wix zusammen-arbeitet, haben sich vertraglich zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet.

Wix.com erfüllt unter anderem die Datenschutz-grundsätze des EU-US und des Swiss-US Privacy Shield-Abkommens, um die Daten unserer Nutzer noch besser zu schützen.

Einige Rechtshoheiten verlangen, dass wir die Daten ihrer Bürger lokal verwalten und speichern.

 

Wir können solche Daten auch an anderen Orten, u. a. in den USA, erfassen, verarbeiten und speichern.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt.

 

 

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Seitenbesuchers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

 

Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Im Auftrag des Seitenbetreibers wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.

 

Google LLC. ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

 

Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

 

Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

 

).https://adssettings.google.com/authenticated) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://policies.google.com/privacyWeitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Google (

Cookie Policy

Mit dieser Cookie Richtlinie informiert der Website-Betreiber den Nutzer der Website über den Einsatz von Cookies oder ähnlichen Speichertechnologien (nachfolgend „Cookies“) auf dieser Website.

 

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webbrowser auf dem Endgerät des Nutzers zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Beim nächsten Aufruf unserer Website mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen an unsere Website („First Party Cookie“) oder eine andere Website, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt.

Durch die im Cookie gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Website, dass der Nutzer diese mit dem Webbrowser seines Endgeräts bereits aufgerufen und besucht hat. Diese Informationen nutzen wir, um dem Nutzer die Website gemäß seinen Präferenzen optimal anzeigen zu können.

Es wird hierbei aber nur das Cookie selbst auf dem Endgerät identifiziert. Eine darüber hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn der Nutzer uns seine ausdrückliche Zustimmung dafür gibt oder wenn diese Speicherung unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und aufgerufenen Dienst nutzen zu können.

Zustimmung zur Verwendung von Cookies

Cookies, die nicht unbedingt erforderlich sind, um die Dienste auf dieser Website zur Verfügung zu stellen, werden erst nach der Einwilligung verwendet. Indem der Nutzer diese Website nach dem Einblenden des Cookie-Banners aktiv weiter nutzt, willigt er in die Verwendung von Cookies ein.

Seine Cookie Einstellungen kann der Nutzer jederzeit individuell anpassen, indem er zum Beispiel einzelne Cookie-Kategorien aktiviert oder deaktiviert.

Wie der Nutzer Cookies generell (inklusive der unbedingt erforderlichen Cookies) in seinem Browser deaktivieren oder löschen kann, wird unter dem Punkt "Deaktivierung oder Löschung sämtlicher Cookies" beschrieben.

Agilitätskonform® Nordstrasse 233, 8037 Zürich (CH)

Tel.: +41 44 500 277 8

by Agilitätskonform®